Morgenmäntel.org

Alles über Morgenmäntel

Morgenmäntel zum Wohlfühlen

Für die Bequemlichkeit und den Wohlfühleffekt spielt es eigentlich keine Rolle, ob man einen richtigen Morgenmantel oder einfach einen Bademantel hat. Wichtig ist: Man hat einen und weiß warum.

Der klassische Bademantel - einfach gut

Wir alle kennen den klassischen Bademantel aus Frotte für Damen und Herren. Der eine bevorzugt die Variante mit Kapuze, während andere lieber darauf verzichten. Wir alle lieben das weiche und kuschelige Gefühl eines Bademantels auf der nackten Haut.

Morgenmantel extra kaufen? Nicht wirklich.

Morgenmäntel extra kaufen? Im Grunde kann man den jeden Bademantel als Morgenmantel nutzen. Auch wenn ein "echter" Morgenmantel nicht aus Frottestoff gemacht wird, ist es aus praktischer Sicht doch völlig ausreichend, den Lieblings-Bademantel einfach als Morgenmantel zu nutzen.
Wer natürlich lieber Seide auf seiner Haut spürt, sollte evtl. in Erwägung ziehen, sich einen Kimono zuzulegen.

Morgenmantel oder Bademantel für Kinder – unabdingbar

Morgenmantel für Kinder Für Kleinkinder und Babies ist ein Bademantel unverzichtbar und einfach super praktisch. Abgesehen vom Kuscheleffekt, punktet der flauschige Mantel dann, wenn man die Kids aus der Badewanne oder Dusche holt.
Nach dem ersten groben Abtrocknen, schlüpfen Kinder einfach gerne in die weiche Hülle. Manchmal ist das größere Problem, sie da wieder rauszubekommen.

Materialien und Stoffe

Frotte ist der Klassiker unter den Stoffen für Bademäntel. Bei Morgenmänteln kommen aber auch feinere Materialien wie Seide zum Einsatz.

Der Bademantel als Kult-Kleidungsstück

Interessanterweise haben sich einige Figuren der Popkultur den Bademantel zum Markenzeichen gemacht. Als kleines humoristisches Schmankerl hier eine Zusammenstellung der bekanntesten Beispiele.

Dittsche (Olli Dittrich)

Nicht nur Kult, sondern auch mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet ist die Figur und gleichnamige Serie Dittsche, in der Olli Dittrich als "der Mann im Bademantel" auftritt.
Das unverkennbare Outfit: Blau-weiß gestreifter Bademantel, Jogginghose und Badelatschen (Schumiletten).

Udo Jürgens

Wie auch immer diese Tradition entstanden ist, Udo Jürgens gibt auf seinen Konzerten die Zugaben in einem weißen Bademantel, was somit zu einem seiner Markenzeichen wurde.

The Dude in The Big Lebwoski (Jeff Bridges)

Ist möglich, wie Jeff Bridges aka der "Dude" in dem Kultfilm The Big Lebowski bewiesen hat. Allerdings empfiehlt es sich dann, auch gleich die Sonnenbrille zum Outfit dazuzunehmen.

Der Dude im Bademantel
Bildquelle: http://blog.seattlepi.com/thebigblog/2011/03/24/big-lebowski-robe-for-sale-would-you-wear-it-grocery-shopping/dude_robe/

Siehe hier in dem kleinen Video:
"Der Dude im Bademantel beim Einkaufen im Supermarkt"

Per Anhalter durch die Galaxies (Arthur Dent)

In dem dreiteiligen Roman von Douglas Adams trägt die Hauptfigur Artur Dent ausschließlich einen Bademantel. Geht also ;-)

Der Playboy Hugh Hefner

Der Erfinder des Playboy Magazins ist ein überzeugter Hausmantel bzw. Bademantelträger. Er hat damit auch dazu beigetragen, dass das praktische Kleidungsstück ein wenig mit dem Dasein eines Lebemannes verknüpft wird.